Sonstige Veranstaltungen

Verqueres Denken. Gefährliche Weltbilder in alternativen Milieus

Sie gehen für „die Freiheit“ auf die Straße: Bei den Querdenken-Demonstrationen und Corona-Protesten laufen Impfgegner:innen neben Q-Anon-Anhänger:innen, Esoteriker:innen neben Rechtsextremen, die Peace-Fahne flattert neben der Reichsflagge. Dieses Miteinander kommt jedoch nicht zufällig zustande. Wer sich für den Schutz von Natur und Tieren einsetzt, vegane Ernährung und Alternativmedizin bevorzugt, seine Kinder auf Waldorfschulen schickt oder nach spiritueller Erfüllung sucht, muss nicht frei von extrem rechtem Gedankengut und Verschwörungsfantasien sein. Andreas Speit zeigt in seinem Buch „Verqueres Denken“, dass in alternativen Milieus auch Werte und Vorstellungen kursieren, die alles andere als progressiv oder emanzipatorisch sind.

Andreas Speit, ist Diplom-Sozialökonom und freier Journalist. Er verfasst regelmäßig Beiträge für die taz, Deutschlandfunk Kultur und den WDR. Er erhielt mehrere Auszeichnungen etwa durch das Medium Magazin und den Deutschen Journalistenverband. Andreas Speit veröffentlichte diverse Bücher zu den Themen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus, u.a. Reichsbürger. „Die unterschätzte Gefahr“ (2017), „Das Netzwerk der Identitären. Ideologie und Aktionen der Neuen Rechten.“ (2018) und „Völkische Landnahme. Alte Sippen, junge Siedler, rechte Ökos“. Zuletzt erschien das Buch „Verqueres Denken. Gefährliche Weltbilder in alternativen Milieus“.

Referent: Andreas Speit, Diplom-Sozialökonom und freier Journalist

Anmeldung: Anmeldungen zu dieser Veranstaltung erfolgen über https://www.lpb-bw.de/veranstaltung19112 (Anmeldeschluss ist der 25.11.2021)

Kosten: Teilnahme kostenfrei

Rückfragen: E-Mail: elena.lauk@lpb.bwl.de, Telefon: 0711 16409984

 

Die Veranstaltung ist als Präsenzveranstaltung unter Einhaltung der 2-G Coronaregeln geplant. Vor Ort ist der Nachweis erforderlich, dass Sie vollständig geimpft oder genesen sind. Andernfalls ist der Besuch der Veranstaltung nicht möglich. Es gelten die tagesaktuellen Bestimmungen der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg.

 Das Buch „Verqueres Denken“ von Andreas Speit ist ab Mitte November 2021 bei der LpB zum Kauf verfügbar: https://www.lpb-bw.de/neue-produkte

Eine Weiterleitung dieser Einladung in Ihren Netzwerken ist möglich.
Das ausführliche Programm finden Sie als Download beigefügt. 074821_Vortrag_Verqueres Denken_29.11.21.pdf

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Mit freundlichen Grüßen
Ihre
Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB)
Lautenschlagerstraße 20, 70173 Stuttgart

www.lpb-bw.de

Ort: Hotel Silber, Dorotheenstraße 10, 70173 Stuttgart

Zurück