Lesung und Konzert

Der Junge im gestreiften Pyjama

Unter dem Titel „Der Junge im gestreiften Pyjama“ stellte Roland Seiler Texte vor, die den Nazi-Terror aus der Sicht von Kindern darstellen. Ebenso erzählte Musik seiner Geige vom Fühlen der Verfolgten. Mehr lesen...

„Hundsgeschrei“ und Lieder von Verfolgten

Schriftsteller Titus Simon stellte seinen zeitgeschichtlichen Roman „Hundsgeschrei“ vor, der im Hohenlohischen angesiedelt ist. Der Musiker Eric Beisswenger spielte und sang Lieder nach Texten verfolgter Schriftstellerinnen und Schriftsteller. Das hochwertige Programm war eine Zugabe für Interessierte, die zur Mitgliederversammlung des Fördervereins Zentrale Stelle gekommen waren. Mehr lesen...