Der Untertan



„Der Untertan“
in der FILMREIHE „Deutschland und die tragische Liebe zur Uniform“
Sonntag, 18. April, 11 Uhr LUNA Lichtspiele Untere Reithausstraße 32, LB
1951 verfilmte Wolfgang Staudte das Buch von Heinrich Mann – vollendet 1914, erschienen 1918 – in der DDR. Die Satire auf den gebildeten, aber hoffnungslos dummen Nationalisten wurde in der Bundesrepublik lange Zeit um elf Minuten gekürzt gezeigt. Der Mann, der privat rücksichtslos herrscht und politisch hemmungslos dient, war für‘s westdeutsche Auge noch zu scharf gezeichnet. Großes Schwarz-Weiß-Kino, das gekonnt mit den Mitteln des Experssionismus die Vorgeschichte des Faschismus bloßlegt.